Tools und Tricks zum optimalen Sprachenlernen - potenziale-coach.de

Tools und Tricks zum optimalen Sprachenlernen

Wie Sie Ihr Tempo beim Sprachen lernen boosten - am Beispiel: Englisch

1. Passiv-Hören

den Sprachkurs so oft wie möglich über die Haut hören - ISONO.

Radio hören - beispielsweise über BBC,

2. Mit Musik lernen - englisch sprachige Musik hören, ​Musik-Texte checken

3. Lernen mit dem Computer

Muttersprachliche Lern-Webseite für Jugendliche und Erwachsene.

Selbständiges Aktivieren der mit dem ISONO über die Haut gehörten Sprache über eine Birkenbihl-Computer-Lerneinheit.​

4. ​Kinderbücher lesen, Hörbücher hören

5. Englische Nachrichtenseiten

6. Serien und Filme

über die Untertitel lässt sich der Schwierigkeitsgrad graduell steigern: zuerst in Deutsch schauen, danach auf Englisch mit deutschen Untertiteln. Und wenn das funktioniert einfach mit englischen Untertiteln. Wenn auch die weggelasen werden können und trotzdem alles verstanden wird - perfekt.

Große Auswahl an Filmen und Serien mit verschiedensten Sprachen und deren Untertitel bietet zum Beispiel Netflix.

7. Tandems - einfach Sprachpartner suchen und finden. Viel Spaß dabei.