Multivitamine fürs Volk

Seit uns Professor Scheppach, Uni Würzburg, 2002 von der Krankenschwester-Studie berichtet hat. Dass die tägliche Einnahme eines Multivitamin-Präparates die Häufigkeit eines Dickdarm-Krebses um 75% reduziert. Also praktisch zum Verschwinden bringt.

Seit ein Ehepaar mir von dem sechsjährigen Sohn berichtete, der „nie, Doktor glauben sie mir, nie krank war“. Höchst ungewöhnlich für ein Kind. Nun ja: Der Bub bekam täglich ein Multivitamin-Präparat. Zeitlebens.

Die Notwendigkeit von Vitaminen hat einmal das US-Landwirtschaftsministerium bewiesen. Bewiesen! Ich hatte Ihnen am 23.12.2008 berichtet. Darf ich noch einmal?

weiterlesen​

Schreibe einen Kommentar